Kategorien
Armbrust Ergebnisse

Armbrust-Rundenwettkampf

Die zweite Runde des Armbrust-Rundenwettkampfs ist rundum erfolgreich für die Adlerschützen verlaufen. Die erste Mannschaft mit Michael Schrade, Herbert Brenner und Christoph Maurus landete einen Kantersieg gegen ersatzgeschwächte Aufkircher. Mit 1103 zu 1025 Ringen blieben beide Punkte in Apfeltrang. Bereits in Runde eins hatte es auswärts einen klaren Sieg mit 1115 zu 1028 gegen Blöcktach 2 gegeben. Herausragend beide Male Michael Schrade mit 385 bzw. 379 Ringen.
Die zweite Mannschaft mit Franz Kächele, Gottlieb Maurus und Leo Grotz hatte in Runde 1 ein Freilos gezogen und trat erst in Runde zwei an, ihr Gegner war Blöcktach 2.Die Blöcktacher steigerten sich zwar auf 1062 Ringe; das reichte aber nicht, denn Apfeltrang 2 brachte es auf 1081 Ringe. Bester Mann dabei war Franz Kächele mit 373, gefolgt von Leo Grotz (355) und Gottlieb Maurus (353).
Runde drei wird spannend, denn da treffen beide Apfeltranger Mannschaften direkt aufeinander, wie übrigens auch beide Blöcktacher Mannschaften, Aufkirch pausiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.