Kategorien
Veranstaltungen

Die Roate Äpfl sind Sieger der Apfeltranger Champions-League!

Was dem FC Bayern nicht gelang, schafften die Roate Äpfl: Sie sind Sieger der Champions-League!

Am 29.04. ging es in die Endrunde der Apfeltranger Champions-League, îm Halbfinale standen sich gegenüber
Kirchenverwaltung gegen Schützenverein und
Roate Äpfl gegen Gemeinderat.
Die Begegnung 1 beendete der Schützenverein als Favorit, schlug er doch die Kirchenverwaltung deutlich mit 7 : 2. Überraschend der klare Sieg von Xaver Groß gegen Winfried Wintergerst mit 3 : 0, auch Sonja Hannich und Werner Haug gaben nur je eine Serie verloren.
Noch eindeutiger der Sieg der Roate Äpfl gegen den Gemeinderat. Halbritter Wolfgang und Merk Zissi ließen Wintergerst Reinhold und Schneider Roland mit jeweils drei gewonnenen Serien keine Chance, wobei allerdings nur hauchdünne 0,3 bzw. 0,4 Ringe Unterschied zum Einzelpunkt für Wolfgang reichten. Ersatzmann Alexander Groß schlug schließlich Bernd Wagner 2 : 1, wobei der einmal mit 50,5 zu 43,1 überzeugend konterte und den einzigen Punkt für den Gemeinderat rettete. So aber stand dem Finaleinzug der Roate Äpfl mit 8 : 1 Punkten nichts mehr im Weg.
Zunächst aber ging es im „kleinen“ Finale in der Begegnung Kirchenverwaltung gegen Gemeinderat um Platz drei. Hier sah Franz Steiner, der im Halbfinale Werner Haug mit 48,5 zu 47,4 noch einen Punkt abgetrotzt hatte kein Land, er musste gegen Bernd Wagner alle drei Punkte abgeben, wobei der in der letzten Serie mit 46,9 zu 47,1 das Glück auf seiner Seite hatte. Auf Position zwei kam es zum Bruderduell Wintergerst Winfried gegen Reinhold, dieses entschied Reinhold überraschend klar mit 2 : 1 für den Gemeinderat, wobei er mit 49,2 die letzte Serie fulminant abschloss. Auch Roland Schneider konnte endlich gegen Ersatzmann Wolfgang Köhler von der Kirchenverwaltung zweimal punkten, so dass der Gemeinderat, gecoacht von Bürgermeister Hannes Stich, mit 7 : 2 de Oberhand behielt.
Besondere Spannung versprach das Finale, würde der Schützenverein gegen die Roate Äpfl die Oberhand behalten können? Allerdings hatte schon Werner Haug einen schweren Stand gegen Alexander Groß, der ihm mutig Paroli bot und einen Punkt abtrotzte. Sein Vater Xaver Groß dagegen punktete nur einmal gegen Wolfgang Halbritter, und das um 0,2 Ringe! Soweit stand die Partie unentschieden, auf Position drei musste sich das Match entscheiden. Sonja Hannich unterlag Merk Zissi in Serie eins nur mit 42,9 zu 43,6, schlug ihre Kontrahentin in Serie zwei aber deutlich mit 45,0 zu 37,5 – es kam auf die letzte Serie an, nachdem alle anderen Schützen den Wettkampf schon beendet hatten! Das Unerwartete trat ein: Zissi gelang es, den Spieß umzudrehen und schoss mit starken 46,4 aus, während Sonja den Kampf mit 38,0 beendete. Damit aber stand es 5 : 4 für die Roate Äpfl, der Außenseiter hatte die Apfeltranger Champions-League für sich entschieden!
Keine Frage, dass die simultane Übertragung der Ergebnisse auf Großleinwand starken Anklang fand, so war das Publikum immer auf Höhe der Ereignisse und kommentierte entsprechend!

 
 
 
 
 
 
Die Ergebnisse der Finalkämpfe sind hier:  Ergebnisse Finalkämpfe
Die Siegerehrung findet am 16.06.2017 statt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.