Kategorien
Ergebnisse Luftgewehr

Nichts zu holen in Untermeitingen

Die sechste Doppelrunde der Schwabenliga Gruppe Mitte führte die Apfeltranger nach Untermeitingen im Gau Lech-Wertach. Auch diesmal zogen sie gleich im ersten Wettkampf den Kürzeren.
Gegen Untermeitingen hatten sie in der Vorrunde 4 : 1 gewonnen, diesmal drehte Untermeitingen den Spieß um und gewann ihrerseits 4 : 1. Nur Anna Rosa wusste mit 388 gegen 381 zu überzeugen. Alle anderen verloren ihre Kämpfe recht deutlich. So kam Michael erst in der 3. Serie in Tritt, 92 und 88 in den ersten beiden Serien waren jedoch nicht mehr einzuholen, er unterlag mit ungewohnt schwachen 369 zu 378. Auch Lisa Maria, Alexander und Markus hatten mit bis zu 19 Ringen Unterschied keinen Auftrag.
Am Nachmittag stand die Begegnung mit dem Tabellenführer Breitenthal an, von Haus aus eine schwere Aufgabe. Michael war verhindert, stattdessen kam Sonja Hannich auf Position 5 zum Einsatz. Apfeltrang vermochte sich zu steigern, Anna Rosa und Lisa Maria gewannen ihre Kämpfe mit 387 zu 385 und 383 zu 380. Markus war mit 374 zu 385 jedoch chancenlos, auch Sonja vermochte mit 371 gegen die 376 ihres Gegners nichts auszurichten. Alexander aber sorgte für Spannung, er lag nach zwei Serien um 3 Ringe in Führung, nach drei Serien stand es noch gleichauf. Erst in der letzten Serie traf seine Gegnerin einen Ring mehr, so ging der entscheidende Einzelpunkt glücklich an Breitenthal.
Die Apfeltranger stehen vor der letzten Runde in Mindelau nun mit 16 : 8 Punkten auf Platz vier der Tabelle, punktgleich mit Platz zwei und drei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.