Kategorien
Ergebnisse Luftgewehr

Weiter kein Glück für die erste Mannschaft

Die fünfte Doppelrunde der Schwabenliga Gruppe Mitte fand erneut auf der Schießanlage der Rabensteiner Ebenhofen statt. Erster Gegner war Untermeitingen. Apfeltrang wollte unbedingt die Vorkampfniederlage mit 1 : 4 auswetzen, schien doch die notwendige Verbesserung des Tabellenplatzes im Bereich des Möglichen. Glück für Anna Rosa, die mit 386 zu 383 den Punkt auf Position 1 sichern konnte. Allerdings fand Lisa Maria auf der Zwei nicht zur gewohnten Form, sie musste ihren Kampf mit 374 zu 377 abgeben. Auch Marina fehlte das notwendige Quentchen Glück, sie unterlag knapp mit 377 zu 379. Zwar konnte Michael mit 377 zu 358 klar punkten, doch Markus auf Position 5 hatte mit 364 zu 374 keine Chance. So ging dieses wichtige Match mit 2 : 3 verloren, ein Resultat, das in letzter Zeit leider häufig zu verzeichnen war. Wie unglücklich die Begegnung wirklich verlief zeigt der Umstand, dass Apfeltrang rein nach Ringen mit 1878 zu 1871 die Nase vorn hatte.

Gegner von Wettkampf 2 waren die verlustpunktfreien Tabellenführer aus Aufkirch. Die Begegnung erwies sich unerwartet als sehr spannend, wenngleich auch diesmal das Glück nicht hold war.
Position 1: Anna Rosa verliert mit 388 zu 391 von Ramona Schleich
Position 2: Lisa Maria verliert mit 385 zu 391 von Susanne Wilhelm
Position 3: Marina gewinnt mit 387 zu 382 von Christoph Strobl
Position 4: Michael gewinnt mit 381 zu 380 von Annemarie Wimmer
Position 5: Ramona verliert mit 369 zu 377 von Agnes Reißner.

Somit endete auch diese Begegnung mit 2 : 3  Punkten, das Projekt Verbesserung des Tabellenrangs gelang leider nicht, Apfeltrang verharrt weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.