Kategorien
Ergebnisse Luftgewehr

Königschießen mit spannendem Finale

Die Adlerschützen ermittelten nach fünf Schießabenden die Teilnehmer des abschließenden Finalschießens.

Die allgemeine Klasse führte in zwei Durchgängen das A- Finale und B-Finale durch. Nach fünf Schuss begann jeweils das K.o.-Schießen, der schlechteste nach Ringen musste dann ausscheiden.

Im B-Finale traten in der Reihenfolge der Vorkämpfe an:
Markus Probst, Bayrhof Stephanie, Ritter Andreas und Ferling Daniela.
Bereits nach fünf Schuss hatte sich Andi auf Platz 2 verbessert, Stephanie verlor immer mehr an Boden und musste nach dem 6. Schuss als erste ausscheiden. Ihre Schwester Daniela musste nach einer 6,4 im 7. Schuss ebenfalls den Stand verlassen. Andi wies nach Schuss 8 76,0 Ringe auf und behielt seinen 2. Platz nach Markus, der seine Vorkampfposition mit 78,8 souverän verteidigte!

Ins A-Finale hatten sich ebenfalls vier Schützen qualifiziert:
Probst Anna Rosa, Boch Lisa Maria, Bobinger Marina und Höfelschweiger Markus.
Bereits nach zwei Schuss hatte sich Lisa Maria einen Vorsprung von 0,1 Ringen verschafft, Anna Rosa glich zwar mit dem Dritten Schuss noch aus, verlor dann aber immer mehr den Anschluss und musste sich schließlich mit 81,9 zu 83,2 geschlagen geben. Markus erkämpfte bereits mit dem ersten Schuss, einer 10,3 einen komfortablen Vorsprung vor Marina mit 2,0 Ringen, den er bis zum Schluss nicht mehr abgab und noch auf 3,3 Ringe ausbaute. Er war bis zum 5. Schuss Anna Rosa dicht auf den Fersen, musste sich aber dann doch bei Schuss sechs und sieben geschlagen geben und erreichte Platz 3 des Finales nach Lisa Maria und Anna Rosa.

Bei den Auflageschützen waren Maurus Benno vor Kroha Richard, Maurus Gottlieb, Haug Werner und Josef Höfelschweiger qualifiziert. Werner traf es als Ersten, er hatte bereits nach dem 2. Schuss den Anschluss verloren. Josef war stark gestartet, führte sogar nach 3 Schuss. Allerdings konnte er die Führung nicht halten, mit drei Neunern in Folge rutschte er immer weiter zurück, so dass er nach sieben Schuss als nächster ausschied. Gottlieb aber holte stark auf, hatte bereits nach vier Schuss die Führung übernommen, die er bis zum Schluss nicht mehr abgab. Richard blieb Benno dicht auf den Fersen, vermochte ihn aber zu keinem Zeitpunkt zu überholen. So musste er sich mit dem 3. Platz nach Gottlieb und Benno begnügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.